P.S. I love you

Nachdem in den vergangen Tagen der Overkill an Herzchen, Täubchen und Amors stattgehabt hat, wollte ich eigentlich ein wenig warten mit meiner liebevollen Maniküre. Da aber my dear Irma ihren roten Lack für die Blogparade der „Specialties“ von my list of…  präsentierte, die mir auf Anhieb total zusagt, wollte ich mich da unbedingt mit einklinken.

Diese Woche werden Lacke oder Nailarts zum Verlieben gesucht, also here we go:

Ich habe schon vor einiger Zeit bei Müller einige verschiedene Sets der Reihe „Heart 2 Art“ von Fingr’s gekauft. Damals hatten sie eine große Auswahl an Stickern, Fimofrüchten und -blumen, Nieten, Pailletten und eben auch diese Nageltattoos. Enthalten sind 3 verschiedene Motive und zehn Kärtchen pro Motiv. Diese Kärtchen schneidet man auf Nagelgröße zu, je exakter, desto besser, denn den „Überschuss“ muss man dann von der Nagelhaut kratzen (mit Lackpatzer-Korrekturstift gehts eh ganz edel). Um alle zehn Nägel abzudecken, hab ich 3 Kärtchen verbraucht.

DSCN0848DSCN0849

Man lackiert eine passende Basisfarbe, für meinen Fall hier waren es 2 Schichten des gehypten Essie „Urban Jungle“. Passt gut, ich kann mir aber babyblau, pastellila oder ein helles Grün auch gut vorstellen.

Dann entfernt man die dünne Folie von den Zuschnitten, schnappt sich ein Schälchen mit Wasser, taucht einen Abschnitt ein (nur kurz, und nicht mit der Pinzette, da das Motiv sonst dort hängenbleibt), und drückt den Abschnitt auf dem Fingernagel (vorsichtig, weil rutschig, und wenn das Motiv mal an den Nagel gekommen ist, gibt es keine Korrekturmöglichkeit mehr) ca. 10 Sekunden lang fest. So verfährt man, bis alles plakatiert ist, was man möchte, dann muss man die Ränder säubern (spätestens nach dem 1. Händewaschen löst sich der Rest, den man beim genauen Hinsehen auf meinem Bild noch sieht), und das Ganze versiegeln, ich habe dazu wieder den Catrice Topcoat aus dem neuen Sortiment verwendet.

Und fertig ist meine post Valentinstag-Maniküre:

DSCN0850Gefällt es euch? Habt ihr auch schon mit nail tattoos gearbeitet, oder sogar diese hier probiert?

Und ad Mann, meinen Lektor: Auch wenn der Valentinstag schon vorbei ist – ich lieb dich immer noch 🙂

Advertisements

13 Gedanken zu “P.S. I love you

    • Ach woher denn! Du kennst doch sicher noch diese Tattoos, die früher immer den Kaugummis beigelegt waren, das geht genauso easy! Anfeuchten, andrücken, abziehen, fertig! Einfach und effektvoll. Just try! 🙂

      Gefällt mir

  1. Ich find die Sachen von fingr’s auch immer total faszinierend, aber hab noch nie was gekauft. Muss mich mal wegen TV informieren und wegen Preisen. Bei unserem Müller fehlen bei allen Sachen von fingr’s praktischerweise die Preise… ^^
    Ich find deine Mani auf jeden Fall extrem süß und auch dein P.S. fand ich grade sehr niedlich! 🙂
    Jetzt noch mein P.S.: Mail kommt noch, bin durch Schimmelschaden aufgehalten worden.
    P.P.S.: In der Zwischenzeit kannst du mir ja noch dein Bild zukommen lassen. 😀

    Gefällt 1 Person

    • Hm, den Preis kann ich dir sagen: 3,95 Euro. Aber über TV steht da leider nix.. Freut mich, wenn es dir gefällt 🙂 Auweh, Schimmelschaden kann schon mal gar nichts. Hoffe, das Gröbste ist beseitigt! Ist ja auch nicht gerade gesund… 😦 Auf dein Mail freu ich mich auch schon, und au ja, Foto kommt!! glg

      Gefällt 1 Person

  2. Schaut sehr schön aus! Mit Nageltattoos direkt hab ich noch nicht gearbeitet, aber mit alten Zeitungen und Zeitschriften kann man sich auch ganz tolle Nageldesigns machen, indem die Schrift dann auf den Nagellack abfärbt. Dazu wollte ich auch schon lange ein Tutorial machen, aber irgendwie vergess ich das dann doch immer 😀

    Gefällt 1 Person

  3. Hey, das sieht ja toll aus! 🙂
    Ich geb zu, ich bin meistens zu faul für solche Nailart-Sachen, aber Tattoos und Schablonen gehen grad noch, das schaff ich sogar ab und zu. Ich hatte zuletzt Tattoos von essence, aber das waren kleinere Motive. Wenn das Motiv den ganzen Nagel bedeckt, stell ich mir das recht schwierig vor, da braucht man dann wohl eine ruhige Hand und gutes Augenmaß, oder?
    Muss ich glatt mal schauen ob einer der zwei Müllers hier die Sachen auch hat. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Danke dir! Ich war selbst total erstaunt, wie leicht das von der Hand ging, und ich hab nicht einen Fitzel verschnitten! Schade ist, dass der Müller in der Rathausgalerie nur mehr die Tattoos mit den Comicmotiven, also so Sprechblasen, hat. Vielleicht hat der andere im West noch was, da komm ich nie hin… Oder wenn du zu einem Tedi (1 Euro-Shop) kommst, der hat die (ähnliche) auch! Probiers aus, es ist echt supereasy und macht echt was her, mich haben die letzten Tage echt einige Leute auf das Design angesprochen 🙂

      Gefällt mir

  4. Total süß, allerdings hast Du schon recht mit dem Overkill an Herzchen etc. Und dann will ich das auch noch nach dem Valentinstag sehen. Aber Deine Tattoo’s finde ich wirklich gut, da es nicht zu aufdringlich ist.. 🙂

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s