Mein Charakter in Lack

Jaa, ich bin es wirklich 🙂 Die Chillkröte hatte sich blogtechnisch diese Woche ziemlich in ihrem Panzer verkrochen, so sehr, dass die Weekly facts diese Woche am Samstag, statt am Donnerstag kommen. Ich hatte allerdings gar keine andere Möglichkeit, da ich praktisch jeden Tag, kaum dass ich zu Hause war, aus diversen Gründen wieder zu Terminen losmusste. Naja, jetzt ist Wochenende und chill out time. Und am Wichtigsten ist mir als erstes, wie der Titel schon verrät, euch für die Blogparade „Specialties“ von Nadine wieder eine kleine Geschichte zu erzählen.

Diese Woche hat sich Nadine ja auch wirklich was Verzwicktes ausgedacht, nämlich sollte man einen Lack vorstellen, der den persönlichen Charakter am besten beschreibt, sei es nun aufgrund der Farbe, des Namens, oder was auch immer. Okay, dachte ich, kann nicht so schwer sein. Bunt und glitzernd, und sofort fiel mir ein Kandidat dafür ein. Je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr andere Lacke kamen mir in den Sinn, die sich auch ganz gut gemacht hätten, aber wie so oft war die erste Bauchentscheidung die beste und dabei ist es auch geblieben. Aber jetzt zeig ich auch erst mal meine „Leider nein“-Kandidaten:

IMG_0090

Von links:

  • Butter London „no more waity, Katie“ (wegen des Namens)
  • China Glaze „Choo choo choose you“ (weil ich mein halbes Leben in einem Zug verbringe)
  • Ciaté „big yellow taxi“ (habe gelb von Kindheit an geliebt und tu ich immer noch)
  • OPI „divine swine“ (klingt einfach saukomisch, war aus der Muppet-LE)
  • Orly „right amount of evil“ (das brauchts im Leben)
  • Revlon „girly“ (er ist pink! Und glitzert! Alles klar?)
  • The devil wears polish (passt zu mir ;-))

Tja, aber so richtig überzeugt hat letztlich von China Glaze „it’s a trap-eze“:

IMG_0088Nun stellt sich natürlich die Frage nach dem Warum. Also, ich habe mir das folgendermaßen gedacht:

Die weiße Base steht für meinen Beruf, mein großes Interesse an der Medizin, was zwar kein Charakterzug ist, aber ein paar Voraussetzungen, wie hilfsbereit und für andere da zu sein, ohne ein Helfersyndrom dabei zu entwickeln, erfülle ich glaube ich schon.

Die vielen bunten Flakies in zwei verschiedenen Größen symbolisieren kreatives Chaos. Ich bin sicherlich kein Ordnungsfanatiker und könnte nie ein Buchhalter sein, ich weiss nie genau, wie spät es ist und ich sortiere meine Wäsche nicht nach Farben. Allerdings bringt mich fast nichts aus der Fassung, ich habe meist eine Lösung oder Alternative parat, wenn etwas nicht hinhaut, und ich kann die Ärmel hochkrempeln und drauflos arbeiten, und bin dabei nicht zimperlich. Die Kreativität kommt leider zeitbedingt etwas zu kurz, ansonsten würde ich viel mehr schreiben und malen, aber neben Beruf und Pendeln geht das einfach nicht. Aber das Potential ist grundsätzlich da, und wenn es bis zur Pension dauert, irgendwann komme ich schon wieder dazu.

 Zu „it’s a trap-eze“ im Allgemeinen sei noch gesagt, er deckt in 2 Schichten und hat aufgrund des Glitters ohne Topcoat ein etwas raueres Finish, aber noch lange nicht sandlackartig. Auf meinem Bild sieht man ihn ohne Topcoat, in 2 Schichten lackiert. Er hat trotz des vielen Glitters eine angenehme, nicht zu dicke Konsistenz, lässt sich super verteilen und trocknet auch rasch, hält auch gute 4 Tage ohne Tipwear, nur der Glitter beginnt dann langsam zu bröckeln.

Und nun würde mich interessieren, habt ihr auch einen Lack, der euch gut beschreibt? Falls ihr noch Zeit und Lust habt – die Galerie bei my list of… hat noch bis morgen abend zu diesem Thema geöffnet…

Advertisements

16 Gedanken zu “Mein Charakter in Lack

  1. Na das nenn ich mal ein buntes Chaos auf den Nägeln. 😀 Wieder schön, was von dir zu lesen.
    Ich find die Idee, einen Lack passend zum Charakter auszuwählen super, aber ich wusste einfach nicht, welchen ich nehmen soll. War mir zu komplex die Aufgabe… ^^ Vielleicht bin ich nächste Woche nochmal dabei… Dir ein schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

  2. Wow… Der lack schreit wirklich ‚Hallo, hier bin ich‘ XD Mir wäre das glaub ich zu viel 😉 Was wäre ich für ein Lack… Spontan ‚Wicked‘ von Essie- ein ziemlich dunkler Rotton… Passt zu mir weil… Keine Ahnung, was Kleidung angeht bin ich meistens eher dunkel unterwegs, mein Humor ist ziemlich dunkel-sarkastisch und grenzt an Zynik und allgemein mag ich, wie wandlungsfähig der Lack ist- klar, dunkel ist der Immer aber je nach outfit geht der auch super für den Frühling…
    Aber deine Auswahl ist schick 🙂 Das Gelb ist toll- das hab ich irgendwann bei TK Maxx ergattern können 😉
    LG Marie (daslandmaedchen.wordpress.com)

    Gefällt 2 Personen

    • Du bist aber ein hübscher Kontrastlack zu mir 🙂 Wicked ist eine tolle Farbe, ich hab den ziemlich ähnlichen sole mate, finde ich elegant, sexy und auf jeden Fall ein Statementlack! Freut mich, wenn dir meine Auswahl und mein Lackego gefallen haben… Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

      • Kontrast kann man das nennen XD Ich habe es letztens versucht mit dem Glitzer und spontan einen furchtbar bunten topper lackiert – jetzt bin ich, nachdem ich das bunte gerabbes ablackiert habe- ohne es wirklich zu tragen- zurück bei schwarz weiß… mit cut outs aber… hmmm… so wirklich frühlingshaft – sommerlich bin ich nicht…

        Gefällt 1 Person

      • Hihi, ja das Ablackieren von Glitzerlacken ist die Strafe für Sünden, die man nie begangen hat 🙂 Und trotzdem kann ich nie widerstehen, nachdem ich die letzten Brösel von den Fingern, aus dem Waschbecken und vom Boden gefischt hab… jetzt hab ich aber grad auf schwarz gemacht, und stelle morgen den Revlon Duftlack „Espresso“ vor…. Cu!

        Gefällt 1 Person

    • Ja ganz genau, das kann man mir auch durchaus nachsagen, eine gewisse Fröhlichkeit und Freude 🙂 Schön, wenn dir mein Lack-Ego gefällt. Und ich wünsch dir erholsame Osterferien trotz zu erwartendem Sauwetter…

      Gefällt 1 Person

  3. Super Wahl. Ich liebe den Lack ja, weil er so schön bunt ist, durch die weiße Base aber doch irgendwie sehr tragbar. Und Deine Begründung finde ich ebenfalls sehr gelungen. 🙂 Fand’s auch sehr schön, die Kandidaten zu sehen, die es dann leider nicht geworden sind.

    Gefällt 1 Person

    • Super, wenns dir gefallen hat! Mir taugts ja total, mir über so was ein bisschen den Kopf zu zerbrechen. Mal sehen, ob ich es diese Woche auch schaffe… Zum Gewinnspiel aber bestimmt :-))

      Gefällt mir

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s