Beute aus London

Na, hat euch gestern auch der Sturm durchgebeutelt und der Winter wieder heimgesucht? 😦 Pünktlich zu den Osterfeiertagen also der alljährliche Exkurs zum Thema „Sauwetter“. Wie kann man mich aufheitern? Ganz einfach – mit der Ausbeute, die die liebe Manuela für mich in London zusammengestellt hat!

Ohne große Worte zuerst einmal das Bild dazu:

IMG_0108Wir haben hier im Detail, v.l.:

  • Models own „speckled“, mint
  • Models own „Roxy“
  • Revlon „Wintermint“
  • Revlon „Autumn spice“
  • Max Factor „Fantasy Fire“ *hyperventilier*
  • Revlon „Italian leather“
  • Revlon „Espresso“
  • Gosh „Holografic Hero“

Bei den Revlons gibt es noch einen speziellen Gag, und zwar sind sie „scented“, also sie duften! Zwar nicht gleich beim Auftrag, aber sobald der Nagellack trocken ist, soll er angenehm nach der angegebenen Duftrichtung riechen. Ich gestehe, ich bin sehr anfällig für solche Spielereien (ich liebte bereits als Volksschülerin diese Bleistifte, die beim Anspitzen nach Frucht geduftet haben… Ja, das gab es ernsthaft *g*) Ob es sich bei diesen Lacken ähnlich verhält, wird natürlich alsbaldigst getestet!

Und als wäre das noch nicht genug – ich habe auch noch OPI’s, China Glazes, Kikos und andere Schätze erhalten, die ich euch natürlich sukzessive präsentieren werde. Das Demomaterial geht mir wohl in nächster Zeit nicht aus… *dankedankedanke, liebe Manuela!*

Bis morgen zu den Weekly facts!

Advertisements

12 Gedanken zu “Beute aus London

  1. Wow, das ist ja eine tolle Ausbeute! Den Fantasy Fire und den Gosh habe ich auch 🙂 (und sollte sie mal wieder tragen…) und der Rest sieht auch sehr interessant aus. Vorallem Autumn Spice gefällt mir. Bin ja schon gespannt wie dein Urteil zu den „Düften“ ausfällt und natürlich was sonst noch so eingezogen ist. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Echt, du hast auch den „Gosh“, ist der etwa auch ne bekanntere Nummer… Au ja, die Duft-Dinger sind prima, wenn auch die Duftrichtung per se nicht zu erkennen ist (würde Espresso so riechen, würde ich keinen mehr trinken“. Der erste wird morgen vorgestellt! Liebe Grüße

      Gefällt mir

      • Ja, der Gosh war eine Zeit lang auch sehr begehrt. Wobei es da eine ältere Version gibt, die holographischer war, auch wenn Gosh behauptet die alte und die neue Version wären ident.
        Die Duftlacke finde ich immer noch schräg, aber schön, wenn sie dir gefallen!
        LG

        Gefällt 1 Person

      • Da stellt sich wieder die Frage, wozu brauchen sie eine neue Version, wenn sie ident sind… Ah ja, ultra neue Formel zur besseren Trocknung etc…. *g* kennt man ja. Ja, schräg ist das Zeug allemal, aber eine lustige Spielerei *schnüffel* 🙂

        Gefällt 1 Person

    • Hab ich dir den etwa voraus? Huii 😉 Oh ja, diese Revlon-Duft-Dinger sind auch klasse, auch wenn „Espresso“ definitiv nicht nach Espresso duftet… Review folgt morgen 🙂

      Gefällt mir

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s