Weekly facts

… Same procedure as last week? Same procedure as every week, James! (Jemand da, der Dinner for one kennt und mag? Ich kenne den uralten Silvester-Sketch in- und auswendig…).

Nachdem eine sehr frühlingshafte Woche heute ein abruptes Ende in Sturm und Regen gefunden hat, ziehe ich mal Bilanz:

Diese Woche war ganz prima:

  • Mit Freunden einen Trip nach Kufstein zu machen. Ich mag unsere Grenzstadt mit der Festung wirklich, die Altstadt hat Charme und am Innufer Eis zu essen hab ich schon in unserer Landeshauptstadt Innsbruck immer gern gemacht.
  • Dass ich meinen Pass so schnell bekommen habe. Vor lauter „ich hab dann bestimmt mal frei und dann kann ich alles erledigen… wtf“ hat die Zeit langsam gedrängt. Morgen in einer Woche gehts los!!
  • Der Frühling mit allen damit verbunden Annehmlichkeiten (bisschen Farbe im Gesicht, Wärme, Wäsche trocknet draußen, die meisten Menschen sind gut gelaunt…)
  • Eine Ladung Tomaten- und Chilipflanzen von den „alten Sorten“ zu kaufen… Wenn alles gut geht, haben wir gelbe, rote, orange, bläuliche und fast schwarze Tomaten. Und Chilis in 3 Schärfegraden 🙂

Diese Woche war nicht so toll:

  • In der Arbeit checken sie langsam, dass ich jetzt eine Zeit lang nicht da bin. „Könntest du noch mal eben schnell“ steht momentan hoch im Kurs…
  • Warum muss es jetzt schon wieder so kackkalt sein?
  • Ich habe immer noch Heuschnupfen. Hatschu.

Diese Woche im TV:

  • „let us prey“  – ein beeindruckender Film um eine junge, von ihrer Vergangenheit traumatisierte Polizistin, die ihre erste Nachtschicht in einem verlogenen Provinzkaff antritt, wo offenbar jeder Bewohner ein paar „Leichen im Keller“ verscharrt hat. In dieser Nacht wird ein Mann aufgegriffen, der die „Leichen“ alle zu kennen scheint, und es ist an der Zeit, die Übeltäter büssen zu lassen. Interessanter Schluss. Sehr empfehlenswert, wenngleich auch sehr düster.
  • „Bedevilled“ – ein südkoreanischer Thriller rund um Rache und Vergeltung einer Inselbewohnerin, die von ihrem Mann missbraucht, von der Verwandtschaft gedemütigt etc. wird. Einzig ihre Tochter hält sie am Leben. Als ein Fluchtversuch scheitert und die Tochter ums Leben kommt, wird die Frau verrückt, schnappt sich eine Sichel und… Wenn man diese debilen, einfältigen, frauenverachtenden Insulaner sieht, würde man ihr liebend gern helfen, die Sense scharf zu halten… Eher für starke Nerven, die eine gute Distanz wahren können.
  • wir haben eine neue coole Serie entdeckt: 12 Monkeys. Aus einer Zukunft, in der eine Pandemie fast die gesamte Menschheit ausgelöscht hat, wird ein Zeitreisender in die Zeit vor der Katastrophe entsandt, um die Ursache zu finden…

Diese Woche gelesen:

„Epilepsie – Erscheinungsformen, Ursachen, Behandlung“. Ähm, ja. Wahrscheinlich kein heißer Tipp für die Masse. Berufsbedingt, wer hätte das gedacht 🙂

Diese Woche im CD-Wechsler:

Steinigt mich jetzt nicht. Heino. Schwarz blüht der Enzian. Ja, der Berufsblondi mit der Sonnenbrille hat ein Rockalbum herausgebracht, wo er seine größten Hits mit Melodien von Rockgrößen hinterlegt. So skurill, dass es schon wieder nicht schlecht ist. Leider Ohrwurmgarant.

Rammstein „Gebratenes Eis aus Remixes“. Ähm, wie sagt man… Schuster, bleib bei deinen Leisten. DJ bleib an deinen Turntables, und Rammstein bleib bei deiner Stromgitarre. Ich bin grundsätzlich kein Fan von Remixes, weil meist Verschlimmbesserung. Auch in diesem Fall.

Diese Woche auf anderen Blogs:

Rea und die Cupcake-Colour and crisp-twins:

http://lacktastisch.de/2015/04/22/meine-besondere-starke/

Interessante Shopvorstellung bei Angepinselt:

http://angepinselt.blogspot.co.at/2015/04/nailland-shopvorstellung.html

Pure Hololiebe bei Lackliebe:

http://lackliebe.blogspot.co.at/2015/04/dance-legend-cosmic-rainbow.html

Glänzend auf matt gestampt? Sieht toll aus bei Nagellackherz:

https://nagellackherz.wordpress.com/2015/04/19/dezente-kringel/

Dupetest bei Jasmin:

https://jasminsbeautywelt23.wordpress.com/2015/04/19/vergleich-zwischen-brit-tea-rock-o-co/

Noch mal Nagellackherz: Fazit aus dem von A bis Z-lackieren:

https://nagellackherz.wordpress.com/2015/04/17/fazit-der-a-bis-z-challenge/

Advertisements

9 Gedanken zu “Weekly facts

  1. Schön, ein neuer Wochenrückblick. 🙂
    Ich war diese Woche auch ganz begeistert vom Frühling, Mittwoch haben wir abends sogar im Freien gegessen, war total schön.
    Ich drück dir die Daumen dass deine Tomaten und Chilis gut wachsen! Selbst angebautes Gemüse schmeckt am besten. 🙂

    o.O Von 12 Monkeys gibt es eine Serie? Das wusste ich ja gar nicht, ich kenn nur den Film.

    Die CDs klingen eher schräg, aber das muss manchmal auch sein. 😀
    Wie immer interessante Links, danke fürs Sammeln und Teilen.

    Ich wünsch dir eine schöne Woche und dass die Zeit bis zum Urlaub schnell und stressfrei umgeht! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Danke sehr! Ja, ich gönn meinem Gemüse noch ein wenig Verschnaufpause in der Wohnung bis nach dem Urlaub, wenn die Eismander vorbei sind, dann sollte wohl nicht mehr viel schief gehen… Oh ja, von dieser Serie gibts im Internet bereits 13 Folgen anzusehen, German subitled. Ich finde die Serie ziemlich cool. Auch dir eine feine Woche, und möge unser aller Urlaub greifbar werden 🙂

      Gefällt mir

  2. Meine Tomatenpflänzchen sind diese Woche leider eingegangen… aber Chili und Basilikum wachsen wunderbar (auch wenn ich nur eine einfache Chilisorte hab 😉 ). Bals bist du ja aus der Heuschnupfenzone raus, aber solange noch gute Besserung! Ich bin ja schon ziemlich neidisch auf deinen Urlaub…

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s