Weekly facts

Kann mir einer verraten, wo diese Woche bloss hin ist? Irgendwie kommt mir vor, seit den letzten weekly facts ist nur ein einziger, saukalter Regentag vergangen… Ich habe es diese Woche nicht einmal geschafft, meine Nägel zu lackieren, obwohl ich mir ausgiebig den Kopf zerbrochen habe, welcher der schönste Drogerielack ist, weil Nadine von my list of… den bei ihren Specialties gerade sucht. Catrice, ja klar. Essence, natürlich. Aber da gibts noch Misslyn, und Manhattan, ein bisschen Astor, ein bisschen Maybelline, und P2 kann auch was… Hm. Vielleicht komme ich bis Montag ja noch zu einem Schluss.

Lassen wir mal die Woche Revue passieren, es hat mich gefreut, dass:

  • der Montag ein Feiertag war, juhu, ausschlafen
  • wir am Sonntag eine nette Essenseinladung bei Freunden hatten
  • meine Lieblingskollegin vom Urlaub zurück ist (Heja, Sverige)
  • uns ein tolles Konzert von Arch Enemy bevorsteht

Diese Woche war nicht so toll:

  • Wie immer. Kann ich eigentlich copy und paste grundsätzlich übernehmen. Warum, WARUM muss es immer so kalt sein, dauernd regnen und trotzdem hab ich voll die Heuschnupfenbeschwerden…???
  • Habe es geschafft, den Schlüssel im Fahrradschloss abzureissen. Konnte Fahrrad nicht aufsperren. Zug war weg. Zu spät gekommen *grrmm*

Diese Woche gehört:

  • AC/DC (ist eigentlich eine Blueray mit einem Konzert aus 1980),
  • Müller hat grad wieder ein paar Heavy-CD’s reduziert: Slipknot, Sepultura, Wintersun, Accept. Vor allem letztere (Stalingrad) ist echt empfehlenswert!

Diese Woche gelesen:

Mary Higgins Clark: Dass du ewig denkst an mich. War das vielleicht spannend! Laurie wird als Vierjährige entführt und missbraucht, taucht nach 2 Jahren mit einer Amnesie für diese Zeit wieder auf. Als die Eltern bei einem Unfall sterben, lösen die Umstände eine Persönlichkeitspaltung bei Laurie aus. Auch die Entführer ihrer Kindheit tauchen wieder in ihrem Umfeld auf. Eine ihrer „Spaltpersönlichkeiten“ begeht angeblich einen Mord, für den sie vor Gericht gebracht wird. Die Verteidigung übernimmt ihre Schwester, eine brillante Anwältin. Dieser Punkt hakt für mich ein wenig, aber vielleicht gibt es „befangen sein“ in der amerikanischen Justiz nicht. Das äußerst heikle Thema der „dissoziativen Identitätsstörung“ wird gut und plausibel dargestellt, und auch wenn es sehr befremdlich  klingt, wie durch einen Menschen andere sprechen können, und sich ein und derselbe Mensch in Sprache und Verhalten völlig ändert – es entspricht den Tatsachen, dass solche Phänomene existieren. Volle Punktezahl, sehr empfehlenswert!

Diese Woche gesehen:

Perfect Sisters: Basierend auf einer wahren Geschichte (2003 in Kanada geschehen). 2 Schwestern, die einander sehr nahestehen, ertragen das Leben mit ihrer schwer alkoholkranken Mutter und deren Liebhabern nicht mehr. Sie planen, sie in der Badewanne zu ertränken und das Ganze als Unfall darzustellen… Fast wäre die Rechnung auch aufgegangen… Ein wenig sonderbar, aber durchaus sehenswert.

November Man: Spionagethriller mit Pierce Brosnan: Der ehemalige Agent Peter Devereaux, dessen Codename „November Man“ ist, lebt in der Schweiz im Ruhestand. Eines Tages taucht sein ehemaliger Chef auf und bittet Peter, ihn bei der Entlarvung eines Maulwurfs innerhalb der CIA zu helfen. Dabei soll Peter nicht nur die Verschwörung aufdecken, sondern auch die wichtige Zeugin Alice Fournier schützen. Bei seinen Ermittlungen stellt Peter fest, dass auch sein ehemaliger Schüler David Mason in den Komplott verwickelt ist und scheinbar dem russischen Geheimdienst angehört. Peter kann niemandem mehr trauen. Ich fand den Film sehr spannend und sehenswert.

Kingsman – the secret service. Ist eine ziemlich skurille Agentenkomödie. Mögt ihr Austin Powers, dann mögt ihr diesen Film wahrscheinlich auch… Ist kein „must have seen“, finde ich.

A most wanted man: Basiert auf einem Roman von John le Carré. Issa Karpov (Grigoriy Dobrygin) schlägt sich illegal nach Hamburg durch. Zuflucht findet der russischstämmige Tschetschene in der islamischen Gemeinde der Hansestadt. Doch nach einiger Zeit fällt der mysteriöse Gast zunehmend auf. Schließlich verdichten sich die Intrigen um seine Person, in die immer mehr Leute mit hineingezogen werden, darunter der zwielichtige britische Privatbankier Thomas Brue (Willem Dafoe) und die junge Rechtsanwältin Annabel Richter (Rachel McAdams), die Karpov ihre Hilfe anbietet. Auch der Leiter einer geheimen deutschen Spionageeinheit, Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman), hat bereits ein Auge auf Karpov geworfen und beobachtet akribisch alle Vorkommnisse. Langsam stellt sich heraus, dass die Ankunft Karpovs eine viel größere Tragweite hat, als ursprünglich gedacht. Die Uhr tickt bereits…

Diese Woche auf anderen Blogs:

Mit Asiendesigns kann man mich immer begeistern, so auch Jenny:

http://plenty-of-colors.blogspot.co.at/2015/05/review-born-pretty-store-water-decals.html

Hat jemand Bock auf Slowenien? Bei Brunette gibts einen guten Bericht mit schönen Fotos:

https://brunettelifestyle.wordpress.com/2015/05/27/brunette-travels-ljubljana-slowenien/

Ein bisschen Off topic mal, es geht um die Oberflächlichkeit von Dating apps:

https://sweetlittlemind.wordpress.com/2015/05/24/moderne-oberflachlichkeit-dank-tinder/

Elektra Deluxe swatcht sich durch die gesamte OPI-Hawaii-Kollektion:

http://elektradeluxe.com/2015/05/22/opi-hawaii-collection-spring-2015-swatches-review/

So, und hiermit entlasse ich euch in ein hoffentlich sonniges, schönes Wochenende! Für nächste Woche steht viel auf dem Plan, ich zeige euch mein Hochzeitsnageldesign (als Gast natürlich), und es gibt den Arch Enemy-Konzertbericht mit hoffentlich ein paar guten Pics!

Advertisements

2 Gedanken zu “Weekly facts

    • Sehr, sehr gerne! Pfuh, ja, heuer ist das echt ultrakrass mit dem Heu… Ich hab jetzt einen neuen Kortisonspray, weil ich schon fast keine Treppe mehr hochkomme, ohne zu atmen wie ein Mops… Keuch…

      Gefällt mir

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s