Trend „Sheer Tints“

Diese Woche gehen wir bei Nadines Specialties auf my list of... auf Trendsuche. Ich bin ja normalerweise nicht so der große Trendscout, weil mir einfach wichtig ist, dass mir das Zeug ( Klamotten, was auch immer) steht und gefällt, unabhängig davon, was einem die Modeindustrie diktieren will (dass die Entscheidungen diesbezüglich auch nicht immer trittsicher waren, bezeugen Fotos aus den frühen Neunzigern, die mich mit roten Socken und lila Longshirt zeigen… Autsch!!!).

Aber in Bezug auf Nagellack mache ich gerne Trends mit, und nach Cracklefinish und Sand-, Zucker- und jeglichem Strukturlack habe ich heuer für mich die Sheer Tints entdeckt (oh, und mattes Finish begann mir heuer zu gefallen, eigentlich seit der Rock o co-LE von Catrice). Für das OPI mini-Set war ich zu geizig, für DIY-sheer tints, wie sie z.B. letztens grad Melanie von Hungry Nails gezeigt hat, waren keine leeren Nagellackfläschchen parat, aber Astor erhörte mein stummes Flehen und warf in seiner „Colour Splash“-LE vor einigen Wochen 3 der Aquarellfarben mit auf den Markt. Sheer tints im Drogeriesektor? Coole Sache, wollte ich haben, wurde fündig und hier seht ihr meine Spielerei damit und somit meinen Nagellacktrend 2015:

IMG_0347IMG_0348

Zuerst habe ich meine Nägel mit Weiß grundiert (da kam mal ein Lack aus meinem Schrottwichtelpaket zum Zug, nämlich P2 „Square affair“ und dann mit den 3 „Wasserfarben“ einfach blind drauf los nebeneinander und übereinander getupft. Der lilafarbene ist leider seeehr sheer (wie auf einigen Blogs bereits zu Recht bemängelt), aber grün und pink sind echt solide und im Dreierpack verwendet geben sie eigentlich einen ziemlich tollen Batikeffekt ab.

IMG_0346

Zum Ausmalen von Stampings wären sie jetzt nicht mein Mittel der ersten Wahl, da sind sicher die Essie Silk watercolours besser. Mal sehen, ob ich von denen mal ein Minikit „brauche“, im Moment genügt mir mal die Spielerei mit diesen dreien.

Was sagt ihr zu meinen Batiknägeln, habt ihr die sheer tints für euch auch entdeckt? Und was sind eure Trends für 2015?

Advertisements

17 Gedanken zu “Trend „Sheer Tints“

  1. Ich habs jetzt auch nicht so mit Trends muss ich sagen und auch bei Nagellack ist es mir ziemlich egal, dass Sandfinish wohl wieder out ist und crackle sowieso furchtbar. 😉 Aber die sheer tints find ich echt nicht schlecht! Hab mir auch schon welche gemischt, aber tatsächlich noch nicht benutzt. Schande über mich… -.- Aber dein buntes Durcheinander gefällt mir. Hätte sich bestimmt auch mit einem Stamping obendrauf gut gemacht. 🙂

    Gefällt mir

  2. Schaut super aus! Mir sind Trends auch relativ egal, entweder der Trend interessiert mich, dann kauf ich mir dasjenige auch dementsprechend (wenn der Preis mitspielt) oder es gefällt mir eben nicht, wieso sollte ich dann Geld dafür ausgeben. Das kann ich für sinnvollere Dinge ausgeben (was gestern natürlich wieder bei Kiko passieren musste… 😉 )

    Gefällt 1 Person

  3. Das ist ja cool das es die Sheer Tints auch von Astor gibt. Kannte bisher nur die von OPI. Ich habe sie mir wie du bei mir sehen konntest lieber selber gemischt. Unsere Nägelchen sehen wirklich fast so aus als wären es twin nails. Echt super. Kannte deinen Blog noch nicht und werde mich mal bei dir durchschauen und du hast somit auch eine neue Leserin hihi ^^

    Liebe Grüße ❤

    Gefällt 1 Person

  4. Sheer Tints hatte ich bei meinen Überlegungen gar nicht auf dem Schirm, aber stimmt natürlich. Da hat sich dieses Jahr ordentlich was getan. Dein zartes Design ist übrigens zauberhaft.. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Oh danke *rot werd*. Tja, ich hab überlegt, ob ich auch einen ILNP vorstellen soll, weil das war markentechnisch so mein Trend heuer, aber ich fand das mit den Sheers dann doch abwechslungsreicher. Diese Woche hast du ja auch ein tolles Thema, ich bin sicher, da wird sich auch ein Beitrag dazu von mir einschleichen 🙂

      Gefällt mir

  5. Pingback: Twin Splatter Nails mit “Lackschaf” Jasmin | heavythrillingpolish

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s