Catrice Treasure Trove LE

Cosnova hat mir ein tolles vorweihnachtliches Geschenk gemacht… Und zwar mit dem Testpaket von Catrice Treasure Trove, einer LE, auf die ich so gespannt war, wie schon seit  Rock-o-Co nicht mehr. Und ich muss sagen – zu Recht! Vielen lieben Dank dafür an Cosnova.

Was ich auch noch gleich lobend erwähnen muss, ist, dass das Blush in Luftpolsterfolie gewickelt war und nicht lose im Karton herumflog, was dazu führte, dass das schöne Blush mit Sternenprägung völlig unversehrt ankam. Bitte, liebes Team von Cosnova, unbedingt beibehalten, denn es ist unheimlich schade, wenn Lidschatten, Blush und Co. bei Eintreffen bereits zerbröselt sind.

IMG_0462

Hier haben wir den Gesamtüberblick über die Produkte: In der unteren Reihe der Blush, oben links die 3 Lippenstifte der Kollektion (Caviar and Champagne, Treasured Twinkle, Jewel Daze), rechts davon 3 der 4 Nagellacke (Caviar and Champagne, Golden Grace, Treasured Twinkle). Ich frage mich echt, ob die Leute von Cosnova Gedanken lesen können, und mir echt jene Produkte geschickt haben, mit denen ich auf jeden Fall was anfangen kann (es gibt nämlich auch einen Highlighter, aber ich verwende nie einen, und einen goldenen Eyeliner – dito).

Und dann fangen wir doch gleich mit dem Wichtigsten an – die Nagellacke! Sehen die Fläschchen nicht edel aus? Also mich hat das Design gleich an Koh erinnert… Aber edel aussehen alleine ist zu wenig. Taugt der Pinsel was? Seht mal her:

IMG_0467

Breit (die Diskussion über den Oachkatzlschwoafpinsel bei Catrice hatten wir schon mal hier) und unverschnitten liegt er dank des langen Stiels bestens in der Hand, das Lackieren geht blitzartig und fast patzerfrei von sich. Trockenzeit der Lacke ca. 10 Minuten, brillianter Glanz ohne Topcoat und Haltbarkeit exzellent! Ich trug den korallfarbenen Lack volle 4 Tage, bei der Arbeit, beim Putzen, Haare waschen, etc… ohne nennenswerte Tipwear. So gefällt mir das, und dann bin ich auch bereit, den Preis von 3,45 Euro zu bezahlen, die die Lacke diesmal kosten.

Zuerst dachte ich, mein farblicher Favorit wäre Caviar and Champagne, ein lachs-/korallfarbener Ton mit tollem Schimmer und leichtem Goldeinschlag:

Aber als ich heute Treasured Twinkle lackiert habe, muss ich sagen, dieses Dunkelrot (hört, hört! Und das kommt von mir!) stösst den Lachs vom Thron. Was für eine tolle, elegante festliche Farbe. Auch wieder mit Goldschimmer, wirkt weder tussig noch aufdringlich, einfach nur „wow“.

Am wenigsten überzeugt hat mich der Goldton Golden Grace. Er ist mit 2 Schichten noch nicht ganz deckend, ist mir persönlich zu hell für einen Goldton und könnte mehr schimmern bzw. glitzern für diese Festtagsedition.

Dann sehen wir hier die Swatches der Lippenstifte, von denen mein Favorit ganz eindeutig der korallfarbene „Caviar and Champagne“ ist. Der Auftrag ist bei allen dreien prima, cremig, nichts klebt, und die Lippen trocknen auch nicht aus. Aber der nudefarbene „Jewel Daze“ passt einfach überhaupt nicht zu meiner ohnehin sehr blassen Gesichtshaut und den dunklen Haaren, und „Treasured Twinkle“ ist für mich sehr ungewohnt, da ich kaum jemals dunkelroten Lippenstift trage. Die Haltbarkeit hab ich nur beim „Caviar and Champagne“ getestet, die beiden anderen hab ich außer Haus (noch) nicht getragen. Ungefähr 4 Stunden hat er gut, inkl. Trinken, überstanden.

IMG_0465.JPG

Von links: Caviar and Champagne, Treasured Twinkle, Jewel Daze.

Zu guter Letzt haben wir hier noch das Blush, ein schönes Rosenholz mit Goldschimmer, es zaubert gesunde Apfelbäckchen, aber mit deutlich wahrnehmbaren Goldschimmer. Letzteres stört mich nicht, aber es macht das Blush für mich nicht alltagstauglich, sondern wirklich für besondere Anlässe.

IMG_0464.JPG

Alles in allem eine wirklich tolle, stimmige Festtags-LE, mit Farben, wo für jeden Geschmack etwas dabei ist, von dezentem Nude bis festlichem Dunkelrot. Das Packaging ist ansprechend, ebenso wie die Qualität top.

Also, wem etwas aus dieser LE gefällt, der kann getrost zugreifen!

*Die Produkte wurden mir von Cosnova kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!*

Advertisements

13 Gedanken zu “Catrice Treasure Trove LE

    • Oh ja, den hab ich ja bei dir auch schon bewundert 🙂 Danke sehr! Jetzt hab ich noch eine Review zu Winter? Wunderful! von Essence im Ärmel, auch da war mir die Testpaketglücksfee hold *freu* Und auch hier gilt: Super schöne Produkte… Glg

      Gefällt 1 Person

      • Oh, da bin ich mal gespannt drauf, bei uns war die LE irgendwie rasend schnell ausverkauft 😀
        Ich find so Testpakete immer toll, da freut man sich wie ein kleines Kind :)) ich bin schon sehr gespannt 🙂
        Liebe Grüße 🙂

        Gefällt mir

      • Ich muss gestehen, ich hab im dm gar nicht mehr daran gedacht :p aber ich bin auch nur schnell an den Aufstellern vorbei zu den Real Techniques-Pinseln geflitzt und hab nicht so darauf geachtet, aber beim schnellen Durchschauen ist mir die LE auch nicht aufgefallen…. wahrscheinlich wurde sie echt schon ausgetauscht, weil die Farben und die Verpakcung würden einem ja sofort ins Auge springen

        Gefällt mir

  1. Ui, das nenn ich mal Erfolg, dass das Rouge so gut verpackt war. Hat das viele Geschimpfe vielleicht doch geholfen. :’D
    Die LE finde ich genauso stimmig und schick wie du, der rote Lack reizt mich auch am meisten, aber ich hab bisher alles stehen lassen. So besonders sind die Sachen dann doch nicht, ich bin echt überrascht, an wie vielen LEs ich in letzter Zeit vorbeigegangen bin. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Puh, das nenn ich aber standhaft! Nein, die Treasure Trove und die Winter? Wonderful standen beide auf meiner Wunschliste. Und ich hab ja von dem Winterzeug auch noch ein Testpäckchen gekriegt, hurra! Letztere war auch sofort ausverkauft, und das heisst bei uns wirklich etwas…

      Gefällt 1 Person

      • Ach in letzter Zeit sind so viele tolle Indies bei mir eingezogen, da fällt es mir bei den Drogerie Sachen gar nicht mehr so schwer. 🙂 da bin ich auf deine Review zur Winter LE gespannt. Die sah schon echt hübsch aus. 😉

        Gefällt 1 Person

      • Ja, die LE’s die jetzt angekündigt sind, lassen mich auch eher kalt. Aber die Sortimentsumstellung bei Essence, hm, da könnte schon was für mich dabei sein! Die Review hab ich jetzt endlich geschafft…

        Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Der vier-Wochen-Rückblick #9 | Irmas Lackwiese

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s