Specialties „Mein liebster Essence-Lack“

Hurra! Eine Ode an den Drogerielack, mit dem bei vielen Nagellackfreaks die Sucht begann, gemeinsam mit Catrice…Ich weiss noch genau, wie in Innsbruck die erste Müller-Filiale eröffnete, und ich total geflasht vor der riesigen Essence-Theke stand. Trotzdem war meine Sammelwut damals noch nicht so ausgeprägt, sodass ich einige LE’s an mir vorüberziehen liess (da gibt es einen grünen Lack? Hab ich doch schon… Was ging damals in mir bloss vor :-)), was ich später dann bitter bereute und in fieberhaften Stöbern auf Kleiderkreisel und Blogsales überging… Inzwischen habe ich meinen Schwerpunkt schon eher auf Indies verlegt, aber ich finde, Essence macht nach wie vor tolle Sachen, die man ruhig mal würdigen kann, und somit finde ich das Specialties-Thema diese Woche richtig top.

Specialties? Na, ihr wisst doch… Die Blogparade, „erfunden“ von Nadine von mylistof, unterstützt von Tine, Shirley, Sandra und Ella. Diese Woche hat Shirley von Lack’n’Roll das Thema vorgegeben, und will unseren liebsten Essence-Lack sehen.

Also, wenn ich mal tolle Sachen von Essence Revue passieren lasse, dann fallen mir da ein: Die „Aquatix-LE“ von 2014, die Thermo-Lacke („Hello Autumn“) vom Herbst 2014, die „Hidden Stories“ vom Winter 2014, die „Happy Girls are pretty“-LE vom Herbst 2015, dazwischen viele tolle Topper aus dem Standardsortiment, der Cindarella-Topper vom letzten Jahr, den Topper der Winter-LE von 2015… Nur ein paar meiner Highlights, die mir spontan einfallen.

Aber die Bezeichnung „liebster Lack“ verdient nun mal einer, der für mich dementsprechend schwer zu bekommen war. Wie ich schon erwähnte, war ich anfangs nicht sooo der LE-Jäger, und deswegen verpasste ich z.B. die „Fruity“-LE. Wie kann man nur! Die ersten pastellfarbenen Drogerielacke mit Glitter beigemischt!! Über ein Jahr hab ich gebraucht, um sie auf Kleiderkreisel zu finden, die waren immer ziemlich bald weg, wenn sie jemand anbot.

Und dann die Superheroes-LE… Damals war ich bereits nagellacktechnisch „infiziert“, aber noch zu wenig ausgebildet im mich um LE’s zu prügeln, und so stand ich vor dem abgegrasten Aufsteller und hätte noch den Thermo-Lack und den Glitterdingsbums bekommen… Ich wollte aber Oil Slick und Holo haben! Beide kamen schließlich über Blogsales zu mir, und der Holo ist es auch, der die Krone des liebsten Essence-Lacks aufgesetzt bekommt.

IMG_0540.JPG

Drogerie und Holo, das ist ja oftmals so eine Sache. Lacke, die ein wenig glitzern, werden oftmals schon als „Holo-Effekt“ bezeichnet, manche Marken nennen auch duochrome Lacke „Holo“, also oftmals sind Bezeichnung und tatsächlicher Effekt 2 paar Schuhe (so, wie wenn Essie „Neon“ macht… *g* sorry, der MUSSTE mal wieder sein). Aber der Superhero, der kann den Holo-Effekt. Und zwar ganz anders, als meine bisherigen silbernen Holos, nämlich sind die Holobröckel viel gröber. Aber der Auftrag ist einmalig, 2 dünne Schichten genügen, Trocknen geht rasch, und das Silber ist herrlich unzickig. Also ich finde den ganz, ganz toll.

Habt ihr Lacke aus der Superheroes-LE? Welche sind eure Essence-Favoriten?

Advertisements

9 Gedanken zu “Specialties „Mein liebster Essence-Lack“

  1. Ich hatte damals genau das selbe Problem. Auch an mir sind damals viele LEs von Essence vorbei gegangen weil ich mich da noch nicht so richtig dafür interessierte. Und später dann wollte ich unbedingt den Thermo haben und habe dann das netz nach ihm abgegrast, ich hab ihn zwar immer auf Kleiderkreisel oder auf ebay gefunden aber meistens für 10-20€ oder aufwärts, und das habe ich nie eingesehen. Bis ich ihn dann bei einem super lieben Mädel auf Kleiderkreisel gesehen habe die sogar mit mir tauschen wollte und so hab ich ihn dann quasi umsonst bekommen. Und später ist dann noch der Holo und der Sandlack aus dieser LE bei mir eingezogen. Das war damals ein echter Krampf den Thermo Lack zu bekommen. ^^

    Liebe Grüße ❤

    Gefällt 2 Personen

    • Hihi, ja so geht es 🙂 Bei manchen Schönheiten frage ich mich wirklich, wie habe ich damals so unbeeindruckt vorbeispazieren können… Gottseidank gibt es ja KK und Blogsales. Ich liiiiebe Blogsales… LG

      Gefällt mir

  2. Der ist wirklich schön!^^
    Den Oil Slick habe ich auch ewig gejagt und ihn letztlich nur bekommen können, indem ich auf Kleiderkreisel jemandem gleich ein ganzes Paket aus ca. 20 Lacken abgekauft habe. Nur wegen diesem einen. Aber ich habe ihn noch immer. 😀
    Dazu habe ich noch den pinken, die Galaxy Flakes.

    Gefällt 1 Person

    • Hey, welch Freude, dich hier zu lesen, ein herzliches Willkommen!
      Ja, manchmal geht es halt nur en gros, KK sei dank ist meine Sammlung explodiert, als ich gecheckt hab, was man dort alles kriegt (weisst eh, für Ösis ist natürlich Rival de Loop und P2 auch schon ein Highlight…). Aktuell hab ich grad ein Anna Gorelova-Paket geschossen, Mann, auf das freu ich mich 🙂

      Gefällt mir

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s