Eine Ode an F.U.N. Lacquer

Wie ihr bestimmt noch alle wisst *schließlich war es ja gerade erst gestern, räusper*, habe ich zu Weihnachten von meinem Mann unter anderem 4 super tolle Lacke der Marke F.U.N. bekommen.

Heute, weil passend zum Blue Friday von Melanie und Ida, zeige ich euch als erstes „Fashion Show“. Wobei, Blue… Das ist hier irgendwie Definitionssache. Lila und Grau kann der Lack nämlich auch. Ich zeige euch mal einen Bottleshot, damit ihr wisst, was ich meine:

IMG_0597

Naa, zu viel versprochen? Ist das nicht die Wahnsinns-Holo-Glitzer-Bombe? Allein das Fläschen bei Tageslicht hin- und her zu drehen hätte mich für Stunden beigeistern können. Dann hab ich zwei wunderbar easy peasy aufzutragende Schichten „Fashion Show“ lackiert, und ja, die Begeisterung hielt an. Also so ein Gefunkel hab ich wirklich noch bei keinem Lack meiner Riesensammmlung erlebt! Bei den F.U.N.-Lacquers gibt es manchmal 2 Versionen eines Lacks, bei der „Cheers to the holidays“-Edition gibt es z.B. „Frost“ und „Frost“ (H). Und die H-wie Holo-Lacke haben es echt in sich, ich schwöre es… In den 5 Tagen, in denen ich diesen Lack trug, wurde ich total oft darauf angesprochen, wo es denn so etwas Tolles zu kaufen gibt.

IMG_0598

Gekauft hat mein Mann diese F.U.N.-Lacke bei Hypnotic Polish, bei Nailland gibt es sie z.B. auch… Beschrieben wird der Lack als ein holographisches Purple mit Mikrogold-Hologlitter und purple/blauem Schimmer. Farbe und Lackiereigenschaften sind also top, aber dann kommt noch etwas hinzu: Die Haltbarkeit! Oben stehende Fotos habe ich nach 5 Tagen Tragezeit gemacht, und nur am Zeigefinger sieht man minimale Tipwear. Kein Wegsplittern, Abplatzen etc. trotz wirklicher Maximalbelastung in der Arbeit und im Haushalt. Was für ein Bombenlack! Und als er sich wirklich verabschieden musste, tat er es spurlos. Ich hatte nämlich keine Zeit für einen Basecoat, aber es gab weder Verfärbungen, noch musste ich den Glitter mit den Zähnen herunterreiben 🙂

Ich freue mich schon sehr auf das Lackieren der nächsten F.U.N.’s. Habt ihr auch Lacke von der Marke, und seid ihr auch so begeistert davon?

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Eine Ode an F.U.N. Lacquer

  1. Er glitzert so schön! Mein erster Gedanke war ja, dass der bestimmt seeehr schwer abzulackieren geht und bin grad echt überrascht, dass du da keine Probleme mit hattest. Von der Marke hab ich noch keinen Lack, aber die ist jetzt definitiv mal einen Blick wert!

    Gefällt 2 Personen

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s