Margaery Tyrell von Rosengarten

Auch wenn sich seit meinen Daenerys Targaryen-Dracheneiernägeln noch nicht allzu viele Game of Thrones-Fans eingefunden haben, hoffe ich, dass sich mit der Zeit doch noch ein paar hierher verirren :-). Ich habe nämlich noch ein paar Nailarts zu verschiedenen Charakteren zu zeigen im Sinn.

So geht es nun auch gleich munter weiter, und zwar habe ich als heutige Hauptperson Lady Margaery Tyrell (verh. Baratheon) auserkoren. Verkörpert wird sie von der britischen Schauspielerin Natalie Dormer. Margaery hat mich beeindruckt mit ihrer Zielstrebigkeit,  Königin der 7 Königreiche zu werden.

Petyr Baelish: „Wollt ihr eine Königin sein?“
Margaery Tyrell: „Nein. Ich will die Königin sein.“

Manche empfinden Margaery als manipulativ, das würde ich so nicht unterschreiben, sie hat eine gute Menschenkenntnis und Herzensbildung, und dass sie manches zu ihrem Nutzen einsetzt, finde ich nicht tragisch, solange sie niemandem damit schadet… Sie hat eine Vorliebe für babyblaue Kleider, tolle Flechtfrisuren (wie die meisten langhaarigen Damen in der Serie) und stammt aus Rosengarten. Außerdem hat sie mit Lady Olenna die coolste Großmutter der Welt.

Nachdem wirklich noch einige tolle Nagelfolien auf ihren Auftritt warten, habe ich zu Fullcover-Stickers mit tollem Rosenmotiv gegriffen, die ich letztes Jahr mal bei TEDI gekauft habe. Die Stickers ließen sich super einfach platzieren, sogar ich eher grobmotorischer Mensch habe sie weitestgehend faltenfrei aufgeklebt. Zur besseren Haltbarkeit habe ich sie mit dem Quick dry von Catrice versiegelt, und sie haben bereits über einen ganzen Tag lang ohne Schaden überstanden. Diese Nagelfolien sind echt top, schade, dass TEDI nicht mehr so viel Nagel-Accessoires führt wie früher (zumindest hier in Österreich), von denen hätte ich mir definitiv noch mehr Motive gekauft.

IMG_0757.JPG

Da ich dank meines Mannes auch noch mit echten Rosen aufwarten kann, durften die natürlich auch mit aufs Bild, wenn es schon um die Lady aus Rosengarten geht. Ich habe einen Strauß komplett in Gelb gehalten bekommen, und wie ihr wisst, ist Gelb meine ♥-Farbe…

Ach, und wir haben ja noch nicht geklärt, wer der babyblaue Lack an Zeige- und kleinem Finger ist, aus der Catrice Zensibility-LE stammt der Turqoisensai. Ihr wisst schon, die Tuschefläschchen mit dem megalangen Stiel, der an Louboutin-Lacke erinnert. Ich mag den breiten Pinsel, und er deckt in 2 Schichten problemlos. Wenn man sich an das etwas umständlichere Öffnen gewöhnt hat (Ring abschrauben, Stiel rausziehen), kann der Lack wirklich etwas, und ich bin froh, auch den himbeerroten mitgenommen zu haben, der übrigens dem Mrs. Always-Right von Essie aus der Bridal Kollektion zum Verwechseln ähnlich sieht…Gemessen daran, wie toll der Lack ist, gibt es noch gar nicht sooo viele Swatches, die auf den Blogs rumgeistern, aber vieles wird sich wohl auf Instagram abspielen, wo ich Saurier ja nach wie vor nicht vertreten bin ;-), aaaber was nicht ist, wird schon noch werden…

 

Wie findet ihr denn mein Rosendesign? Nun wünsche ich euch eine gute Nacht, und erzählt mir doch mal bei Gelegenheit, wer eure Favoriten bei Game of Thrones sind!

 

 

Advertisements

18 Gedanken zu “Margaery Tyrell von Rosengarten

  1. Ich bin ja generell nicht so der Rosen-Fan, aber dein Design gefällt mir richtig gut und passt auch hervorragend zu Margaery!
    In den Büchern mochte ich Margaery recht gern, mittlerweile ist es aber schon eine Weile her, dass ich die gelesen habe und dementsprechend habe ich ein wenig den Überblick verloren wer jetzt wie, was und mit wem gemacht hat. Ich hoffe, dass da bald das letzte Buch erscheint, damit ich noch mal alles am Stück lesen kann und danach muss ich mir wohl auch die Serie vollständig ansehen (bis jetzt habe ich nur die ersten beiden Staffeln geschafft).
    Favoriten sind bei Game of Thrones fast ein bisschen schwierig, ich hatte das Gefühl, jedes Mal, wenn ich einen Charakter sympathisch fand, musste er recht bald sterben. Aber Aryas Geschichte fand ich auf jeden Fall sehr spannend und auch Tyrion und seine Entwicklung ist recht faszinierend. Ich muss sagen, bei den meisten Personen wäre ich ja recht ratlos bezüglich eines Nageldesigns. Gut, bei Melisandre würde mir vermutlich etwas einfallen, aber sonst finde ich es sehr bewundernswert, was du da so zauberst.
    Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt auf deine weiteren Ideen!

    Gefällt 1 Person

    • Ui danke sehr 🙂 Ja, du sagst es, vom Favoritensterben bei GoT war ich anfangs total geschockt (wie? NED??? Jetzt schon???). Bei Joffrey Baratheon, dem unmöglichen Sadisten, hätte ich hingegen am liebsten selbst zur Armbrust gegriffen… Himmel, was für ein Widerling! Unglaublich, was in Arya steckt, aber auch Sansa hat noch viel mehr auf Lager als Sticken und naives Lächeln.
      Melisandre habe ich fix auf meiner Designliste, musst mir dann verraten, ob deine Idee in die selbe Richtung geht! Aber auch Cersei und Jon Snow müssen unbedingt noch designmäßig „geehrt“ werden… Oh ja, Ideen hätte ich en Masse, aber die Zeit war halt der ultimative Bremsfaktor. Da meine Arbeit an der Klinik jetzt aber in 2 Wochen beendet ist, finde ich bei meiner Heimarbeit bestimmt eher Zeit dafür… Ich freu mich schon sehr!

      Gefällt mir

      • Ja, da ging es mir in beiden Fällen ähnlich. Ja, die beiden Stark-Töchter haben ordentlich was drauf. Anfangs war mir Sansa ja ziemlich unsympathisch, aber umso mehr sie durchmachen musste, umso interessanter wurde sie. Da bin ich ja mal gespannt! Werde ich auf jeden Fall machen, dauert bei mir momentan nur immer so seine Zeit bis ich zum Kommentieren komme…
        Mehr Zeit ist immer gut und wenn die Arbeit dann noch etwas ist, was man gerne macht, umso besser. Ich wünsche dir auf jeden Fall einen guten Start!

        Gefällt 1 Person

      • Hallooo, endlich mal Zeit zum Antworten… Also das mit „mehr Zeit“ hat sich leider noch nicht bewährt, aber das wäre wohl auch zu viel verlangt. Heute war mein 3. Tag der Selbständigkeit, und jetzt muss ich eben noch den Tagesablauf besser strukturieren. Ich wäre ja die absolute Nachteule und würde am liebsten bis spätnachts arbeiten und den Vormittag verschlafen, aber da hat mein Mann an 4 Tagen die Woche Ergo- und Physiotherapie zu Hause und wir müssen aufstehen. Jetzt hab ich eben bis spätnachts gearbeitet und bin trotzdem aufgestanden, macht müde, ist doof. Hausarbeit habe ich auch viel nachzuholen, die letzten Wochen waren sehr intensiv, auch emotional, nach 10 Jahren den Job zu lassen, ist doch keine Kleinigkeit, die man eben so wegsteckt… Also meine Devise ist einfach, sich nicht verrückt zu machen mit „hier und da muss ich noch“, wird sich alles einfinden… Liebe Grüße!

        Gefällt mir

  2. Oh, das ist ja ein schönes Design! Mit Game of Thrones kann ich immer noch nichts anfangen, aber das, was ich bisher davon gesehen hab, sah nach alles anderem als Rosen aus 😀 da lohnt es sich ja echt mal bei Tedi vorbeizuschauen, diese Nagelfolien sind so hübsch!

    Gefällt 1 Person

    • Hihi, nicht nach Rosen? Dabei sind solch wunderbare Drehorte dabei… Irgedwann willst du es wissen, es sind noch 2 Staffeln geplant 😉
      Oh ja, TEDI hatte früher echt super tolles Nailartzubehör, auch Glitzer, Nailtattoos, Nieten und so Zeugs, leider führt er bei uns nur mehr wenig davon, dafür mehr so Ramschzeugs mit dem ich gar nix anfangen kann, also so Platikkrallen zum Aufkleben, falsche Wimpern und so 😦

      Gefällt mir

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s