AlteLackeNeueLiebe: H&M Wintersky

Habt ihr schon mitbekommen, dass bei Lina eine neue Blogparade am Start ist? Ihr wisst ja, dass ich solche Gemeinschaftsaktionen total mag, und nachdem einige Blogaktionen wieder eingestampft wurden, freut es mich sehr, dass es wieder etwas Neues gibt. Vor allem die Idee dahinter ist prima, denn wenn wir ehrlich sind, haben wir sie alle: Lacke, die ein sofortiges Haben-Wollen-Gefühl ausgelöst haben, gekauft wurden, und seitdem auf ihren Einsatz warten. Dann kommt eine andere LE dazwischen, ein Sale, eine neue Kollektion… Und schwupps, ist das gute Stück in Vergessenheit geraten. Und damit hier Abhilfe geschaffen wird, gibt es bei Lina nun alle 14 Tage die Möglichkeit, diesen Lacken zu der Beachtung zu verhelfen, die sie verdienen. Genauere Infos dazu gibt es hier: AlteLackeNeueLiebe.

img_1080

Und nun kommen wir zu meinem Kandidaten für die erste Runde:

Es war einmal, vor langer Zeit, ein silbergrauer Lack, der je nach Lichteinfall grünlich/pink changiert. Sein Name: Wintersky, vom schwedischen Bekleidungsriesen H&M. Ich sah ihn lackiert auf irgendeinem Blog und war sofort begeistert. Wintersky muss her! Aber wie? Kein H&M in meiner Nähe verfügt über eine respektable Kosmetikabteilung. Also blieb mir lange Zeit nur das Schwärmen, bis es einen Blogsale gab, bei dem ich Wintersky entdeckte… Yihaa! Er war mein. Sofort lackiert wurde er nicht, denn es war Sommer und er heißt ja Wintersky… Im kommenden Winter waren dann andere Lacke aktuell, und, und… Aber jetzt gibt es keine Ausrede mehr. Vorhang auf für Wintersky, der mich auch lackiert nicht enttäuschte:

IMG_1085.JPG

Der Schimmer ist ein bisschen schwierig einzufangen, aber hier kann man zumindest erahnen, wie silber zu pink wird oder umgekehrt… Der Lack deckt wunderbar in 2 Schichten, und ist in Natura auch praktisch nicht streifig. Wer immer für H&M die Lacke mischt, versteht was davon, finde ich. Die Haltbarkeit war nämlich auch durchaus zufriedenstellend! Also ich bereue den Kauf von Wintersky keinesfalls, und bin froh, dass er durch Linas Aktion endlich ans Tageslicht kommt.

Nun zu euch…. Ihr habt doch sicherlich auch solche Kandidaten, die hart darauf warten, endlich benutzt zu werden, nur fehlte die Gelegenheit? Raus damit! Sie verdienen ihren Auftritt… Am 18.02. startet schon die 2. Runde!

 

Advertisements

22 Gedanken zu “AlteLackeNeueLiebe: H&M Wintersky

  1. Der ist wirklich super schön!!😍 Wär auch was für mich muss ich gestehen! Ich hab bisher noch keinen einzigen Lack von H&M aber vielleicht sollte ich mir Nagellacke doch mal anschauen…😊 Vielen lieben Dank, dass du mitgemacht hast! Freut mich riesig!😘😍

    Gefällt 2 Personen

    • Also ich bin auf jeden Fall Stammgast bei deiner Blogparade. Was man da alles ans Tageslicht befördert… 🙂 Auf das Frühlingsspecial freue ich mich auch schon sehr, da hab ich schon was Passendes gefunden!

      Gefällt mir

  2. Pingback: #AlteLackeNeueLiebe | Lina-Lackiert

    • Oh ja, das macht wirklich Spaß, alte Habenmuss-Momente wieder zu durchleben… Ja, das ist wirklich ein altes Chamäleon, aber H&M hatte das echt raus… In dieser Zeit kam auch der erste Drogerie-Duochrome ins Standardsortiment, den gibts sogar immer noch: Berry Botter und Plumbledore von Catrice…

      Gefällt mir

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s