Geschwätz & neue Nagellack-LE’s

Kennt ihr das Gefühl des Fremdelns, wenn ihr nach längerem Urlaub oder Krankenstand wieder zurück in die Arbeit kommt? Man ist aus dem Rhythmus, schiebt unproduktiv Papiere auf dem Arbeitsplatz herum, liest die Notizen der Kollegen und braucht eine längere Kaffeepause, um wieder halbwegs auf dem Laufenden zu sein? Ja, so geht es mir gerade hier. Ich war ein beklopptes Monat weg, als ich gerade dachte, ich könnte es diesmal schaffen, mehrere Beiträge zu einer Blogparade zu liefern. Weit gefehlt…

Zumindest kann ich vermelden, ich war nicht wirklich krank, und meine Selbständigkeit läuft. Und sonst? Tja, ich habe gearbeitet, mein Mann und ich waren auf Besuch in Basel, weshalb ich danach wieder intensiv gearbeitet habe. Kurz war Frühling, was mich die Vorzüge meiner Pollenallergie ausgiebig genießen ließ, habe diese allerdings anfangs mit einem grippalen Infekt verwechselt und falsch behandelt. Nachdem ich die Allergie richtig behandelt hatte, ist der Winter wieder hereingebrochen (soll mir das etwas sagen??). Heute morgen war kurzfristig wieder alles weiß, Sonne wechselt sich mit dichtestem Schneetreiben ab. Die Palmen am Balkon haben derart erbärmlich hereingewinkt, jetzt stehen sie wieder im warmen Wohnzimmer. Ich glaube, die da neben mir klappert noch immer mit den Wurzeln…

Moment mal, da war doch noch was… Heyyy, genau. Nagellack!! Let’s talk abaut Lack, Baby… Hat denn zufällig eine von euch die Neon Pastels von Maybelline erspäht? Was sagt ihr denn zu der LE? Andrea hat hier die ganze Kollektion geswatcht.  Maybelline ist da schon etwas eigenartig geworden. Vor einem Jahr gabs noch Blumen für die Blogger, jetzt nicht mal eine Vorankündigung für die neue LE. Hm. Außerdem… Neon? Really? Aber mit bläulichem Schimmer kriegt man mich immer, deswegen durften die Lacke mit.

IMG_1189.JPG

Und dann kam noch die Resort Kollektion 2017 von Essie… Voll mit italienischem Flair der Riviera. Und mit italienischem Flair… eh schon wissen. Aber eines muss ich stolz betonen: Obwohl Sorrento yourself alleine des Namens wegens (die Insel ist von Neapel aus erreichbar, liegt neben Capri) unbedingt in meine Sammlung gehören müsste, habe ich ihn nicht gekauft, weil mich dieses komische Braun nicht überzeugt. Nach einigem Hin- und Herdrehen landeten der Ciao-Effekt und Strike a Pose-itano im Korb. Wäre es dabei nicht um Italien gegangen, hätte ich wohl nicht zugegriffen, da die Kollektion nicht wirklich die Erfindung des Farbrades 2.0 darstellt. Essie darf sich ruhig wieder mehr trauen mit Flakes, Schimmer und all so Zeugs, findet ihr nicht?  Offenbar steht auch eine Wild Nudes-Collection von Essie bereits in den Startlöchern…

IMG_1190.JPG

Edding hat auch sein Sortiment erneuert, korrigiere, seine Shades refresht 😉 Falls diesbezüglich Infobedarf besteht, empfehle ich euch die Swatches der lieben Steffy von ypslackiert. Ich habe die Neulinge von Edding noch nicht gesichtet, mal sehen, ob es dann der erste Lack dieser Marke zu mir schafft.

An der Manhattan-Theke entdeckte ich eine Kollaboration mit Rita Ora, die anscheinend 18 Lacke umfassen soll… Hmm. Bei unserem Müller gibt es nur 8. Falls jemand ein Dupe zu den Essie-Metallics sucht, könnte er hier sogar fündig werden… Nette Kollektion, frische Farben, aber für wahre Lackjunkies nicht viel Neues dabei. Bei Colli von Tobeyoutiful seht ihr alle Lacke und einige Swatches.

IMG_1191.JPG

Zu guter Letzt erwarte ich noch ein wenig Indiezuwachs aus dem Blog-/Instasale von Marzipany. Was die gute Lotte immer ausmistet, ist ja sensationell. So viel darf ich schon einmal verraten: Mein erster Enchanted Polish ist auf dem Weg zu mir, yayayay!

Und nun zu euch: Welche Neuzugänge gab es bei euch in letzter Zeit? Irgendwelche Drogerie-LE’s gesichtet, die einen Blick, oder sogar Kauf wert sind?

Bis bald,

eure Doris

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Geschwätz & neue Nagellack-LE’s

  1. Hach deine Einleitung – mal wieder herrlich.
    Entschuldigung soll das Neon sein? XD Da muss ich leicht schmunzeln. Ich habe aber auch so gar nichts – nada nichts – davon mitbekommen? Komische PR Politik.
    Auf die Wild Nudes von essie warte ich begierig. Ich werde sie kaufen müssen. ALLE! Genau mein Beuteschema. ♥

    Gefällt 1 Person

    • Ohhh *freu*, ich mag es, wenn es gefällt, was mal eben so aus meinem Hirn purzelt… Gell, abgefahrenes Neon. Wobei Pastell und Neon ja schon ein Widerspruch in sich ist… Hm. Dennoch können die Teile tatsächlich was!
      Statt den Wild Nudes war jetzt allerdings auch gerade Neon angesagt bei Essie, mal sehen, ob die jetzt was können, da hab ich auch was mitgenommen. Bisher hat mich Essie in Sachen Neon auch nicht vom Hocker gerissen… Aber es ist eh kein Neonwetter 😦 Ich glaube, wir müssen mal wieder den Chillato rausholen, letztes Jahr hat es geklappt! Glg

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über eine Nachricht...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s